RE: Aktueller News`Mix - 4

RE: Aktueller News`Mix

#31 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2007 14:07

Hallo Tina,

Zitat
Das muss alle 1-2 Jahre durch sog. Reformen ausgeglichen werden.



Muß das wirklich so sein???? Könnte man nicht dadurch, das man die Verwaltung der Krankenkassen senkt; das man die gesetzlichen Kassen reduziert; Managergehälter kürzt, und das man auch bei der Kassenärtzlichen Vereinigung Verwaltungskosten einspart - was alles aus den Beiträgen finanziert wird - Kosten einsparen, und damit die Ausgaben der Kassen verringern, was evtl. zu Beitragssenkungen führen könnte??

Gruß Robert



RE: Aktueller News`Mix

#32 von Gelöschtes Mitglied , 11.01.2007 18:38

Hallo zusammen,

hier wiedermal zwei interssante Meldungen:

Zitat
Staat haftet für Schäden durch unterbesetzte Behörde

Karlsruhe (dpa) - Der Staat kann für die verschleppte Bearbeitung von Anträgen seiner Bürger durch unzureichend ausgestattete Behörden grundsätzlich haftbar gemacht werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Donnerstag entschieden.

In dem Fall ging es um eine 450 000-Euro-Klage gegen das Land Schleswig-Holstein wegen verzögerter Grundbucheintragungen für ein Wohnungsprojekt - der Rechtspfleger war hoffnungslos überlastet. Nach den Worten des Karlsruher Gerichts müssen die Behörden mit der gebotenen Beschleunigung arbeiten. Die Verwaltung muss die personellen Voraussetzungen dafür schaffen, andernfalls können geschädigte Bürger Ansprüche gegen den Staat geltend machen.

Weil aber noch nicht alle Einzelheiten geklärt sind, muss das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig erneut über die Klage verhandeln. (Az: III ZR 302/05 vom 11. Januar 2007). Weiterlesen kann man hier: http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Das ist auch richtig so, wie ich finde.

********************************************************

Zitat
Zwei neue Fälle von verwahrlosten Kindern in Berlin

Berlin (dpa) - Innerhalb eines Tages sind in Berlin zwei neue Fälle verwahrloster Kinder bekannt geworden. Polizeibeamte entdeckten am Donnerstagmorgen in Spandau eine völlig verdreckte Wohnung.

Dort lebten ein eineinhalbjähriges und ein dreijähriges Mädchen sowie zwei 14 und 15 Jahre alte Brüder zusammen mit den Eltern. Zuvor waren im Bezirk Mitte am Mittwoch ein vierjähriges Mädchen und ein sechs Jahre alter Junge aus einer verdreckten Zweizimmerwohnung geholt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Erst vor wenigen Tagen waren sechs Kinder und Jugendliche sowie eine 18-Jährige in einer verschmutzten Wohnung in Marzahn gefunden worden.weiterlesen kann man das hier: http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Also ich frage mich wirklich, was in den Köpfen mancher Menschen vorgeht, wenn man nicht mal in der Lage ist, seine Behausung sauber zu halten??

Gruß Robert



RE: Aktueller News`Mix

#33 von Gelöschtes Mitglied , 14.01.2007 13:53

Hallo zusammen,

Zitat
Zwei 17-Jährige töten Ehepaar und nehmen Geisel

Schwerin (dpa) - Zwei 17-Jährige haben am späten Samstagabend bei einem brutalen Überfall in Tessin bei Boizenburg (Mecklenburg-Vorpommern) ein Ehepaar getötet und eine 15-Jährige als Geisel genommen. Nach einer missglückten Flucht konnten sie in der Nacht zum Sonntag von der Polizei zur Aufgabe überredet werden.weiterlesen geht hier: http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Warum versauen sich junge Menschen dadurch ihr ganzes Leben?? Wie blöd muß man dazu sein??

****************************************

Zitat
Neuer Tiefpunkt
Ostdeutsche unzufrieden

Nach einer Studie des Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrums Berlin-Brandenburg hat die subjektive Stimmung der Ostdeutschen im Jahr 2006 einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die gefühlte Lebenslage sei so schlecht wie seit 15 Jahren nicht mehr, heißt es in dem Sozialreport im Auftrag des Bundesverbandes der Volkssolidarität. Für die Studie gaben 16 Prozent von 885 Befragten an, mit ihrem Leben unzufrieden oder sehr unzufrieden zu sein. 39 Prozent zeigten sich dagegen zufrieden oder sehr zufrieden, heißt es in der Untersuchung. weiterlesen geht hier: http://www.n-tv.de/753209.html



Naja gut, das überrascht nun wirklich, wenn man bedenkt das die Arbeitsmarktlage in de neuen Bundesländern mehr als besch....eiden ist, und die Lebenssituation in den Städten und Gemeinden nun auch nicht gerade berauschend ist.Oder?

Gruß Robert



RE: Aktueller News`Mix

#34 von Gelöschtes Mitglied , 18.01.2007 14:40

Hallo zusammen,

Zitat
«Kyrill» versetzt Deutschland in Ausnahmezustand[/size]
Offenbach/Bochum/London (dpa) - Windgeschwindigkeiten bis zu 200 Stundenkilometern, schwere Sturmfluten und Dauerregen - Deutschland steht mit dem Orkan «Kyrill» ein Ausnahmesturm bevor. In Sturmböen wurden am Donnerstagmorgen bereits Windgeschwindigkeiten von fast 120 Stundenkilometern gemessen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab für die Mittelgebirge, Teile der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz eine extreme Unwetterwarnung heraus. Für ganz Deutschland gilt eine Unwetterwarnung. Der Nordseeküste droht nach Angaben des DWD eine schwere Sturmflut.weiterlesen kann man hier: http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Ein recht heftiges Wetterchen...

*********************************************

Zitat
Babyleiche in Thüringen entdeckt

Thörey (dpa) - Staatsanwaltschaft und Polizei haben am Donnerstag die Ermittlungen zu der Babyleiche in Thörey in Thüringen fortgesetzt. Spezialisten bargen am Vormittag auf dem verwilderten Grundstück im alten Ortskern Beweismaterial.Das tote Mädchen war dort am Mittwoch von dem neuen Hausbesitzer gefunden worden. weiterlesen kann man das hier: http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Schon wieder ein totes Baby, ...geht das denn als so weiter????

*********************************************

Zitat
[size=25]Bluttat von Tessin: Rätselraten um Motiv
Schwerin (dpa) - Zwei als freundlich bekannte Gymnasiasten töten ein Ehepaar bestialisch mit Dutzenden Messerstichen; der Sohn der Familie entgeht nur knapp diesem Schicksal, weil er sich verbarrikadiert. Die Bluttat von Tessin (Mecklenburg-Vorpommern) vom vergangenen Wochenende hat die Menschen schockiert.

Nach wie vor können die Ermittler kein Motiv für die unglaubliche Tat erkennen. Daran hat auch das Interview der 15-jährigen Eyleen nichts geändert, die am Mittwochabend in der Sendung «Stern TV» bei RTL über die Begleitumstände der Bluttat berichtete. Die beiden 17 Jahre alten geständigen Täter Felix und Torben hatten das Mädchen eine Stunde lang als Geisel gefangen gehalten, ehe sie von der Polizei zum Aufgeben bewegt und überwältigt werden konnten. «Dieser Fall wird noch viele Psychologen beschäftigen», sagt ein Ermittler.Unklar bleibt beispielsweise, welche Bedeutung der Konsum von Gewaltfilmen und Gewaltcomputerspielen für die Tat hat.Felix und Torben hatten am Samstagabend das Gewaltvideo «Final Fantasy» angesehen, erzählte Eyleen, die mit ihrem Vater in die Sendung von Günther Jauch gekommen war.weiterlesen kann man hier: [b]http://www.computerbild.de/dpa/m...46;nitf.htm



Also ob nun Gewaltspiel oder Gewaltvideo, wenn es dazu führt das Jugendliche durchknallen und
unschuldige Menschen töten, dann stimmt doch irgendwo, irgendwas nicht mehr, oder ?


Gruß Robert



RE: Aktueller News`Mix

#35 von Anonymous , 20.01.2007 21:50

Zitat von RobertKS
Hallo zusammen,

«Kyrill» versetzt Deutschland in Ausnahmezustand
Offenbach/Bochum/London (dpa) - Windgeschwindigkeiten bis zu 200 Stundenkilometern, schwere Sturmfluten und Dauerregen - Deutschland steht mit dem Orkan «Kyrill» ein Ausnahmesturm bevor. In Sturmböen wurden am Donnerstagmorgen bereits Windgeschwindigkeiten von fast 120 Stundenkilometern gemessen.

Gruß Robert



Wir haben alles gut überstanden und konnten keine Schäden verzeichnen, das war Glück, das Andere ja nicht hatten, wenn man die Fernsehberichte verfolgt hat.


 
Anonymous
Beiträge: 428
Registriert am: 02.10.2006


RE: Aktueller News`Mix

#36 von Wuchtbrumme , 03.02.2007 10:25

Zitat von °Trendwoman°
Mehr Ausgaben:

- die Ärtze wollen mehr verdienen
- die Krankenhäuser wollen mehr verdienen
- die Kassen wollen mehr verdienen
- die Pharmaindustrie( meist Aktiengesellschaften) müssen mehr verdienen
- der Anteil an Alten und damit Kranken Menschen steigt.



Das Gehalt von Ärzten weit überdurchschnittlich ist, vor allem, wenn man bedenkt, wie sich das Gehalt eines Arztes im Laufe seiner Karriere entwickelt. Zudem brauchen Ärzte kaum Angst vor Arbeitslosigkeit haben und Insolvenzen sind von niedergelassenen Ärzten sind (verglichen mit anderen Selbständigen) Raritäten (und seien sie noch so schlecht)! Mehr als 40 Stunden wird übrigens auch in anderen Berufen verlangt ohne extra Vergütung, aber schlechterem Grundgehalt, es sollte in dieser Hinsicht mal ein Blick auf die Anwälte geworfen werden! Alles in Allem ist die Lage fuer Ärzte weit besser als für die meisten anderen Berufsgruppen.

 
Wuchtbrumme
Beiträge: 387
Registriert am: 02.10.2006


RE: Aktueller News`Mix

#37 von Anonymous , 04.02.2007 17:32

Ob zehn Euro Praxisgebühr für manche nicht viel Geld sind; ob die Einmalzahlung pro Quartal ausreicht, um Hypochonder an der Praxisbelagerung zu hindern; ob Arbeitnehmer nun nicht lieber mehrfach ohne Arztbesuch zwei Tage lang krank feiern, statt sich mit Arztbesuch und Attest richtig zu kurieren. Doch grundsätzlich ist es richtig, den Patienten in der Praxis zu zeigen, dass der Besuch dort Geld kostet, dass es vom Patienten bezahlt werden muss und dass sich dabei auch sparen lässt.

 
Anonymous
Beiträge: 428
Registriert am: 02.10.2006


RE: Aktueller News`Mix

#38 von Anonymous , 04.02.2007 17:35

Zitat von RobertKS

Noch zwei Nullrunden
Mini-Rentenerhöhung in Sicht



Die zwanzig Millionen Rentner Deutschlands müssen finanziell bluten: In den kommenden beiden Jahren erhalten sie keinen Cent mehr - müssen aber mit der Mehrwertsteuererhöhung zurecht kommen.
Mehr: http://www.stern.de/politik/deutschland/...009/557093.html

 
Anonymous
Beiträge: 428
Registriert am: 02.10.2006


RE: Aktueller News`Mix

#39 von Gelöschtes Mitglied , 09.02.2007 16:49

Hallo zusammen,

Zitat
Renten für DDR-Regierung? -Grüne und Linke dagegen

Linkspartei und Grüne haben die geplante Rente für die Mitglieder der letzten DDR-Regierung kritisiert. "Ich wage zu bezweifeln, dass die Rente gerechtfertigt ist", sagte der rechtspolitische Sprecher der PDS-Nachfolgerin Linkspartei im Bundestag, Wolfgang Neskovic, der "Berliner Zeitung". Die Renten von Ostdeutschen seien bisher nicht an das Westniveau angepasst worden.weiterlesen hier: http://www.n-tv.de/764242.html



Nunja, da kann man jetzt drüber streiten, ob die Mitglieder der letzten DDR Regierung eine Rente verdient haben, oder auch nicht, nur das man die Renten der ostdeutschen Bürger mindestens an das westdeutsche Niveau anpasst, ist jetzt nicht so verkehrt, oder?

***************************************************

Zitat
Tod des kleinen Mehmet - Mutter schildert Misshandlungen

Im Prozess um den gewaltsamen Tod des vierjährigen Mehmet hat die Mutter am Freitag im Landgericht Zwickau ihre Mitschuld eingestanden. "Ich bekenne mich schuldig, ich weiß nicht, warum ich nicht eingeschritten bin", sagte die 28-Jährige unter Tränen zum Prozessauftakt....Mehmet starb am 13. Oktober 2006 an Hirnblutungen, nachdem er geschlagen und gegen Möbel gestoßen worden war. weiterlesen hier: http://www.n-tv.de/764540.html



Also bei sowas verschlägt es mir immer wieder die Sprache, tztz.Wie kann man so mit Kindern umgehen, ich begreif es nicht.

Gruß Robert


RE: Aktueller News`Mix

#40 von Anonymous , 03.03.2007 11:50

Diesen kompletten Beitrag finde ich gut, ist wie eine Zeitung,
wo man immer wieder aktuelles nachlesen kann.

 
Anonymous
Beiträge: 428
Registriert am: 02.10.2006


   


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor